Sie sind hier: Wohn-Riester > Ratgeber > Finanzierungskosten senken

Finanzierungskosten senken

Hilft ein Wohn-Riester Darlehen, die Finanzierungskosten zu senken?

Wie bereits besprochen, fließen alle Zuschüsse, die im Rahmen eines Wohn-Riester-Darlehens gewährt werden, direkt in die Tilgung dieses Darlehens ein. Eine fest definierte Ansparphase, wie es etwa bei einem Bausparvertrag der Fall ist, entfällt hier. Somit können die Finanzierungskosten dadurch gesenkt werden, dass die einzelnen Zuschüsse zur Senkung der Tilgungsraten verwendet werden.

Auf der anderen Seite ist es auch möglich, die Höhe der Tilgungsraten beizubehalten und dafür die Gesamtlaufzeit des Darlehens entsprechend zu verkürzen. Dies könnte zum Beispiel dann Sinn machen, wenn das durch Wohn-Riester geförderte Darlehen bereits in einem fortgeschrittenen Alter abgeschlossen wird und somit sichergestellt werden soll, dass die Immobilie bis zur Vollendung des 67. Lebensjahres vollständig abbezahlt werden kann. Dies fordern die Regularien des Wohn-Riester-Programms.