Sie sind hier: Wohn-Riester > Riester-Vergleich

Riester-Vergleich

Liest man sich die auf dieser Seite präsentierten Informationen einmal genau durch, so wird  zwangsläufig die Frage aufkommen, ob ein Produkt, das durch Wohn-Riester gefördert wird, grundsätzlich besser ist als ein "normales" Riester-Produkt. Diese Frage wollen wir einmal auf den Grund gehen. Um sie beantworten zu können, müssen wir zunächst klären, worin der Unterschied zwischen Produkten, die durch Wohn-Riester gefördert werden und "klassischen" Riester-Produkten besteht.

Wohn-Riester Vorteile

Grundsätzlich gelten für Wohn-Riester-Produkte die gleichen Vor- und Nachteile der normalen Riester-Rente. Das ist nicht weiter verwunderlich, schließlich handelt es sich bei Wohn-Riester lediglich um eine fest definierte Anlageform im Rahmen der normalen, staatlichen Riester-Förderung. Allerdings bietet das Wohn-Riester-Programm gegenüber den bekannten Riester-Produkten einige Vorteile, die diese nicht erbringen können. Hier die wichtigsten:

  • Mittels des Wohn-Riester-Programms können Sie bereits bestehende Riester-Verträge dazu nutzen, um deren Kapital in den Bau oder Kauf einer Immobilie zu investieren. Dabei ist es unerheblich, um welches Riester-Produkt es sich bei dem zuerst abgeschlossenen Vertrag handelt. Sie können also das komplette bisher angesparte Kapital Ihrem Förderkonto entnehmen und für die Finanzierung der betreffenden Immobilien nutzen. Dadurch sinkt die finanzielle Belastung. Der Förderberechtigte kann außerdem selbst entscheiden, ob er durch die Wohn-Riester-Förderung lieber die Ratenhöhe senken oder die Laufzeit der Finanzierung verkürzen möchte.
  • Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass durch die Wohn-Riester-Förderung schon lange vor dem Eintritt in den Altersruhestand die Möglichkeit besteht, von der staatlichen Förderung zu profitieren und damit für den eigenen Altersruhestand vorzusorgen. Dies gilt übrigens nicht nur für den Erwerb von Wohneigentum, sondern auch für eigentumsähnliche Wohnrechte, die auf Lebenszeit erworben werden. Auch diese erfüllen alle Voraussetzungen, um durch das Wohn-Riester Programm gefördert zu werden.
  • Weiterhin besteht die Möglichkeit, bereits abgeschlossene Verträge, die nach der Riester-Rente gefördert werden, auch nach einer vollständigen Kapitalentnahme weiterzuführen, beziehungsweise mit diesen weiter Kapital anzusparen. Zu einem späteren Zeitpunkt kann dieses Kapital erneut entnommen und wiederum in die Finanzierung einer Immobilie eingebracht werden. Der Sparer ist also durch den Abschluss eines Produktes mit Wohn-Riester-Förderung äußerst flexibel und kann das jeweilige Sparmodell perfekt auf seine persönlichen Bedürfnisse abstimmen.
  • Unter Umständen lohnt sich der Abschluss einer Finanzierung mit Förderung durch Wohn-Riester sogar dann, wenn die Immobilie zu einem späteren Zeitpunkt vermietet beziehungsweise verkauft werden soll. Zwar sind in diesem Fall sämtliche Fördergelder zurückzuzahlen, die dadurch erlangte Steuerersparnis bleibt jedoch bestehen und kann dafür sorgen, dass die Rechnung für den Sparer am Ende trotzdem positiv aufgeht. Dies allerdings auch nicht in jedem Fall, genaues Rechnen ist hierbei also gefragt.
  • Durch die Entnahme des bereits angesparten Kapitals im Rahmen eines Riester-Produktes erhöht der Sparer seinen Eigenkapitalanteil und sorgt damit dafür, dass die Zinsbelastung bei der Finanzierung einer Immobilie nachhaltig sinkt. Es ergibt sich damit also ein doppelter Spareffekt.

Wohn-Riester Nachteile

Selbstverständlich ist das Wohn-Riester-Programm jedoch auch mit ein paar Nachteilen verknüpft, die wir an dieser Stelle nicht verschweigen möchten.

  • Ein solcher ist zum Beispiel, dass die Förderung durch Wohn-Riester sehr stark zweckgebunden ist. Sie kommt also nur für Sparer in Frage, deren weiterer Lebensweg sich schon fest abgezeichnet hat und bei denen – beispielsweise beruflich bedingt – keine gravierenden Änderungen in der Lebensplanung mehr anstehen. Da die heutigen Bedingungen auf dem Arbeitsmarkt jedoch ein großes Maß an Flexibilität erfordern, kann man die Wohn-Riester-Förderung durchaus als recht enges Korsett sehen, aus dem man nur schwer wieder ausbrechen kann. Die normalen Riester-Rente-Produkte bieten hier wesentlich mehr Flexibilität, so dass der Abschluss eines solchen Produktes insbesondere für Sparer infrage kommt, die sich noch nicht recht entschließen können, wie sie das dadurch angesparte Kapital im Endeffekt verwenden möchten.
  • Weiterhin erfordert der Abschluss eines Produktes, das durch Wohn-Riester gefördert werden soll, die Fähigkeit, die betreffende Immobilie bis zum Renteneintritt komplett abzubezahlen. Dieser Umstand ist nicht bei jedem Sparer gegeben – insbesondere bei solchen, die ihre Immobilie in einem bereits fortgeschrittenen Alter erwerben beziehungsweise bauen möchten, kann es diesbezüglich Schwierigkeiten geben. Andere Riester-Rente-Produkte sind da deutlich flexibler und fordern keine besonderen Maßnahmen bis zum Eintritt in den Altersruhestand. Ein Pluspunkt also für die normalen Riester-Produkte.

Fazit des Vergleichs von Riester-Rente und Wohn-Riester

Fazit: Sie haben Ihr Leben bereits bis ins Detail geplant und sind sich sicher, dass keine unvorhergesehenen Ereignisse – zumindest, was das Wohnen betrifft – dazwischen kommen können? Dann sind Sie der ideale Kunde für ein durch Wohn-Riester gefördertes Produkt. Dies verstärkt sich noch, wenn Sie als junge Familie bereits mehrere Kinder haben, von denen jedes förderberechtigt ist. Wenn Sie nun noch sicherstellen können, die Immobilie bis zum Eintritt in den Altersruhestand komplett abzuzahlen, sind Sie für das Wohn-Riester-Programm wie geschaffen.

Wenn Sie Ihr Leben dagegen nicht heute schon komplett verplanen und in finanzieller Hinsicht flexibel bleiben möchten, sollten Sie zunächst ein klassisches Riester-Produkt wählen. Damit halten Sie sich immer noch die Option offen, das so angesparte Kapital zu einem späteren Zeitpunkt in eine durch Wohn-Riester geförderte Immobilie zu investieren.

Kostenloses und unverbindliches Angebot zur Riester-Förderung einholen

Wenn Sie wissen wollen, wie attraktiv eine Riester-Rente in Ihrem Fall sein kann und mit welchen Renditen inkl. Staatlicher Zulagen, Förderungen und steuerlichen Vorteilen Sie rechnen können, hilft Ihnen unser nachfolgender Riester-Vergleich, den wir in Zusammenarbeit mit der Finanzen.de AG anbieten, welche auch die Versicherungsvermittlung übernimmt: einfach das Formular ausfüllen und Sie bekommen in Kürze einen unverbindlichen und kostenlosen Vergleich zur Riester-Rente:


Riester-Rente Angebot und Beratung

Angebot einholen

Einen kostenlosen und unverbindlichen Vergleich zur Riester-Rente sowie ein entsprechendes Angebot können interessierte Leser hier anfordern:

Angebot zur Riester-Rente anfordern >>>

Beratung zu Förderungen und Zulagen anfordern!

Wenn Sie wissen wollen, welche Förderungen und Zulagen im Rahmen der Riester-Rente auch für Sie erhältlich sind, können Sie nachfolgend eine kostenlose Beratung anfordern:

Beratung zur Riester-Förderung >>>

Die besten Produkte zusammengefasst

Empfehlenswerte Riester-Produkte

Über die nachfolgenden Links gelangen Sie zu ausführlichen Tests empfehlenswerter Riester-Renten, Wohn-Riester Produkte und Wohn-Riester Darlehen:

Asstel Riester-Rente Classic >>>

Asstel Riester-Rente ReFlex >>>

DWS RiesterRente Premium >>>

DWS TopRente >>>


Alle Vergleiche auf wohn-riester.net werden von der finanzen.de Maklerservice GmbH, Schlesische Str. 29-30, 10997 Berlin zur Verfügung gestellt.